Bei der Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Bad Schwalbach/Rheingau-Taunus e.v. standen in diesem Jahr Neuwahlen an. Nachdem auf Antrag von Kassenprüferin Alexsandra Hodgson der Schatzmeisterin einstimmig Entlastung erteilt wurde, wurde auch der komplette Vorstand entlastet.

 

Wahlleiterin Alexsandra Hodgson leitete die Vorstandswahlen.

Andreas Ott wurde als 1. Vorsitzender wiedergewählt, ebenso die stellvertretende Vorsitzende Simone Weitzel, Das Amt des/der weiteren gleichberechtigten stellvertretenden Vorsitzende/n blieb unbesetzt. Schriftführerin Hannelore Schmiechen, Schatzmeisterin Vera Retzel. Zur Jugendvertreterin wurde Sonja Bott-Mzenga gewählt. Gabriele Beck wurde in ihrem Amt als Beisitzerin bestätigt. Zu weiteren Beisitzerinnen wurden Christine Ott und Edeltraud Sneider gewählt.

Ferner blieben die Ämter der/des Pressewarts, der/des Kursleiterkoordinators, der Büroleiterin sowie zwei weitere Beisitzerposten unbesetzt.

Andreas Ott dankte den scheidenden Vorstandsmitgliedern Elvira Marschaus, Dr. Claus Oppermann und Stefan Prüm für deren Engagement für den Kneipp-Verein. Sie wurden mit Beifall bedacht.

Zu Kassenprüfern wurden Heike Behr, Alexsandra Hodgson und Theresa Schmitt gewählt.

 

Unser Beitragsbild zeigt das Team rund um den 1. Vorsitzenden Andreas Ott, der nunmehr seit 20 Jahren dieses Amt bekleidet.